Alle Artikel in der Kategorie “Texte über MM

Texte über Mitscherlich

Erotische Träume

„Das begrenzte Körperleben ist das schwierigste am Alter. Ich flüchte mich ins Denken.“ Margarete Mitscherlich-Nielsen 1970 hatte das Buch von Simone de Beauvoir „Das Alter“ eine dramatische Wirkung. „Ein schockierendes Werk“, hieß es in der Kritik des L’Express, „das sich mit nichts vergleichen lässt“. In… Weiterlesen

Abschied von Margarete Mitscherlich

Von Alice Schwarzer Am Morgen des 12. Juni 2012 ist Margarete Mitscherlich gestorben. Im Kreis ihrer geliebten Familie, bis hin zu den UrenkelInnen. In wenigen Wochen wäre sie 95 geworden, dennoch starb sie überraschend. Einen Altersschock hatte sie mit 90 bekommen und plötzlich häufig vom… Weiterlesen

Das Leben ist immer interessant!

Wenige Tage nach ihrem 90. Geburtstag im Jahr 2007 fuhr Margarete Mitscherlich-Nielsen zum 45. Kongress der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV). Zum ersten Mal seit 1992 fand der Kongress wieder in Berlin statt, er gab sich das naheliegende Motto „Erinnern“. Mitscherlich sprach auf dem Kongress über… Weiterlesen

Wild Life

Die Psychoanalytikerin und Feministin ist 88 – und nicht zu bremsen. Anmerkungen ihrer langjährigen Freundin Alice Schwarzer anlässlich einer Ehrung in Frankfurt. Das Goldene Buch im Kaisersaal des ehrwürdigen Römers zu Frankfurt schimmerte, durch die Butzenscheibe leuchtete eine turmhohe Weihnachtstanne und die rund vierhundert Menschen… Weiterlesen